Das Unmögliche vollbringen …


Yacouba Sawadogo bringt die Wüste zum Blühen

Menschen


14. Februar 2016

Im »Land der aufrichtigen Menschen«, so die Übersetzung des Landesnamens Burkina Faso, lebt ein Bauer, der im Alleingang 30 Hektar Wald mit über 60 verschiedenen Baumarten am Rande der Sahelzone angepflanzt hat.

Yacouba Sawadogo, inzwischen 73 Jahre alt, galt zunächst als Spinner, der das Unmögliche wollte. In einer Zeit, als die Dürrekatastrophen in der Sahelzone immer bedrohlicher wurden und über fünfzig Millionen Menschen hungerten, optimierte er eine traditionelle Ackerbaumethode, mit der er es schaffte, dem Wüstenboden Hirse und Bäume, Nahrung und Schatten abzuringen. Die Bäume schützen den Boden mit ihren Wurzeln vor Erosion, speichern das wenige Wasser, das hier nur selten vom Himmel fällt, und spenden der Hirse die für ihr Wachstum benötigte Feuchtigkeit. Rund um Yacouba Sawadogos Wald steigt der Grundwasserspiegel, und mit ihm die Hoffnung auf bessere Lebensumstände.

Inzwischen empfehlen die Vereinten Nationen Yacoubas erfolgreiche Anbaumethode zur Nachahmung weiter, und vor ein paar Jahren war der Mann, der weder schreiben noch lesen kann, auf einer internationalen Umweltministerkonferenz in Südkorea als Gastredner geladen. Jeder möchte wissen, wie er es schaffte die Wüste dauerhaft in fruchtbares Land zu verwandeln.

Text: Thomas Donga-Durach
Foto: Roberto Vi

Mehr …

https://www.youtube.com/watch?v=RJl225y2rlk

http://www.fluter.de/de/149/thema/13768/

http://www.zeit.de/2012/49/Hunger-Sahelzone-Baeumepflanzer

http://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/weltspiegel/sendung/swr/2013/burkina-faso-baeume-wueste-100.html

 

Category:

Deine Good News

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen